Lufttemperaturen

Wassertemperaturen Conil de la Frontera

Die Klimatabelle für Conil de la Frontera zeigt es deutlich. Reisezeit ist in Andalusien immer. Und während es in vielen Regionen Andalusiens im Hochsommer unerträglich heiß ist (Sevilla erreicht bis zu 50 Grad!), weht an der Atlantikküste zwischen Tarifa und Cadiz immer ein frisches Lüftchen, ist es einfach immer angenehm. In den Küstenorten der Costa de la Luz, der Küste des Lichts, kann man es zu jeder Jahreszeit gut aushalten. Im Sommer nicht zu heiß, im Winter nicht kalt, sondern sogar angenehm warm. Das Herbst-, Frühlings- und Winterwetter ist in Bezug auf Sonne und Trockenheit stabiler als zum Beispiel auf Mallorca. Dennoch muss man ab Ende Dezember und im Januar bis Anfang Februar an der Atlantikküste auch mit Regen rechnen. Aber auch nach dem heftigsten Wolkenbruch sind Sonne und blauer Himmel nicht weit. Die schönsten Jahres- und damit Urlaubszeiten sind April, Mai sowie September und Oktober. Die Sonnenscheindauer ist mit über 3000 Stunden im Jahr die höchste in Europa. Mitte Mai überschreitet die Wassertemperatur die 20 Grad-Marke. Im Juli und August werden 25 Grad erreicht. Angenehme Badetemperaturen gibt es, je nach Dauer der Hitzeperiode, bis Ende Oktober oder sogar bis November und Dezember. 

Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert